Vortragähn? Nein!

Wie man bessere Vorträge und Präsentationen hält

  • Urks... die Folien kann ja kein Mensch lesen. Was steht da?
  • Hat der überhaupt das Thema verstanden?
  • Warum redet der die ganze Zeit mit der Leinwand?
  • Warum soll gerade ich mir das anhören? Was bringt mir das?
  • Hat der Ameisen im Schuh?
  • Hey, klingt ja ganz interessant. Und nun?

Schon mal bei einer Präsentation gesessen und diese oder ähnliche Fragen gestellt? Und gar gedacht, dass man das besser machen könne?

Ja, man kann. Dieser Workshop soll eine Einführung (mit Übungen) in praktische Techniken geben, die Präsentationen interessanter, lebendiger und überzeugender machen.

In der Regel braucht es nicht viel, um aus einem langweiligen Vortrag eine interessante Präsentation zu machen.

Inhalte:

  • Der rote Faden - Aufbau einer Präsentation
  • Foliengestaltung
  • Präsentations- und Handout-Folien - was ist der Unterschied?
  • Vortragen ohne Folien
  • Auftreten und Körpersprache
  • Umgang mit Zeit
  • Umgang mit Fragen

Der Referent hat jahrelange Erfahrung mit Workshops, Präsentationen und Vorträgen vor drei bis eintausend Zuhörern in 18 Ländern. Das heisst nicht, dass da nicht noch viel zu verbessern wäre :-)

Im Raum Rio (Seminar), gehalten von Pirx, am Freitag, 06.04.2012 14:00 Uhr, 3 Stunden, 45 Minuten

Slides